Gemeinsame Übung von JFW und JRK

11.06.2018, 18:00 Uhr

Wie die Aktiven beider Hilfsorganisationen so soll der Nachwuchs das Zusammenarbeiten untereinander lernen.

Aus diesem Grund veranstalteten die Jugendfeuerwehr und das Jugendrotkreuz Kressbronn eine gemeinsame Übung am Feuerwehrhaus.

Angenommen war ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten.

Bei diesem Szenario konnten viele Fertigkeiten gebraucht werden, die die Jugendlichen das ganze Jahr über erlernen. Die Insassen mussten durch das JRK betreut werden, durch die Jugendfeuerwehr befreit und anschließend gemeinsam aus dem Auto geholt und zum Verletztensammelplatz getragen werden. Dort wurden diese an das Jugendrotkreuz übergeben und professionell versorgt.

Durch das Schrottauto welches wir mit verschiedensten Geräten bearbeiten konnten, hatten wir eine gute Gelegenheit zu zeigen mit welchen Mitteln die Feuerwehr Unfallstellen sichert, Patienten befreit und welche verschiedenen Möglichkeiten es hierzu gibt.

Die Übung war ein voller Erfolg auf welchen wir gerne mit weiteren gemeinsamen Aktionen aufbauen werden.

    

< zurück