Aus- und Weiterbildung Türöffner

27.04.2019, 16:00 Uhr

Am 26. und 27.04. hat bei der Feuerwehr in Kressbronn eine Aus- und Weiterbildung im Fachgebiet Türöffnung gemeinsam mit den Feuerwehren aus Eriskirch, Langenargen und Tettnang stattgefunden.
Hier wurden, wie zuletzt an einem Wochenende im März, 9 Türöffner weiter- und 9 neue Türöffner ausgebildet.
Das spannende Wochenende hat mit einer halbtägigen Fortbildung für bereits ausgebildetet Türöffner zu diesem Thema begonnen. Für die Neulinge fand am Samstag eine eintätgige Ausbildung zum Sperrer statt. Einführend zeigte der extra aus der Region Augsburg angereiste Ausbilder an einem Modell in beeindruckender weise wie schnell und mit welchen einfachen Mitteln eine scheinbar verschlossene Türe geöffnet werden kann. In einem ersten Theorieteil wurde zunächst der Aufbau einer Türe mit verschiedenen Schließmechanismen behandelt. Neben den zahlreichen technischen Details spielt besonders in diesem Fachbereich auch das rechtssichere Handeln eine wesentliche Rolle. Diese konnte der Ausbilder durch seine Jahrelange Erfahrung als Berufsfeuerwehrmann eindrücklich mit praktischen Beispielen hinterlegen.

Am Nachmittag ging es dann an die zahlreichen Schlösser um das frisch erlernte in die Praxis umzusetzten.

Die Teilnehmer aus Kressbronn waren:

Klaus Palik, Christian Schörkhuber, Jürgen Heimpel und Samuel Ross teilnehmen.

 

< zurück