Überlandhilfe Eriskirch

08.07.2017, 19:07 Uhr

Noch auf der Rückfahrt vom ersten Einsatz erreichte die Floriansjünger ein Hilferuf aus Eriskirch. Zunächst wurden die Kressbronner Einsatzkräfte mit MTW, LF und Drehleiter nach Eriskirch gerufen um einen umgestürzten Baum zu beseitigigen. Noch während der Einsatzbesprechung  am Feuerwehrgerätehaus in Eriskirch ging ein F 2 Alarm ein. Vermutlich aufgrund eines Blitzschlages fing ein Dachstuhl in der Haydnstraße in Eriskirch Feuer. Somit wurde dieser Einsatz priorisiert und unter Atemschutz mittels C-Rohr und der Drehleiter der Dachstuhlbrand bekämpft. Durch das rasche Eingreifen und die sehr gute Zusammenarbeit der Feuerwehren konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Aufgrund der Unwetterlage und des Jubiläumswochenendes der Feuerwehr Eriskirch machte dies den Einsatz der Feuerwehren aus Eriskirch, Langenargen und Kressbronn erforderlich.

Weitere Infos unter www.feuerwehr-eriskirch.de


< zurück