Fahrzeugbrand LKW B31

18.06.2019, 17:57 Uhr

Zum Brand eines mit Holzwerkstoffen beladenen LKW wurde die FF Kressbronn am frühen Abend auf die B31 in Richtung Lindau alarmiert.
Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Führerhaus des LKW im Vollbrand, das Feuer drohte auf den Auflieger überzugreifen. Neben den Löschmaßnahmen wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgefangen, der Tank des LKW ausgepumpt, Kanaleinläufe und Rückhaltebecken kontrolliert, sowie bei den Absperr- und Bergemaßnahmen unterstützt. Die Feuerwehr Friedrichshafen unterstütze die Abpumpmaßnahmen.

Die B31 musste hierfür vollständig gesperrt werden. Die Bergungsarbeiten zogen sich bis in die späte Nacht. Durch den Löschwasservorrat von 5.500 Liter des neuen TLF 4000 konnte eine rasche und wirksame Brandbekämpung an dem Lkw durchgeführt werden.

          

< zurück