Skip navigation

Brand Mehrfamilienhaus Hauptstraße

Location of operation:
n/a

Begin:
16.11.2019, 03:04 Uhr

Operation report


Zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße wurden die Kressbronner Einsatzkräfte am frühen Samstagmorgen um 3.04 Uhr alarmiert. Unmittelbar nach Eintreffen der ersten Kräfte musste eine am Fenster stehende und um Hilfe rufende Person mittels tragbarer Leitern aus der Brandwohnung gerettet werden. Die Atemschutzgeräteträger verschafften sich durch den stark verauchten Treppenraum Zugang zur Wohnung und leiteten parallel zur Menschenrettung die Brandbekämpfung ein. 15 weitere Bewohner wurden evakuiert und von den ebenfalls alarmierten Kräften des DRK Kressbronn betreut. Die über tragbare Leitern gerette Person wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und in ein Krankenhaus transportiert. Für die Person in der Brandwohnung bestand akute Lebensgefahr da der 1. Rettungsweg über den Treppenraum nicht mehr zu erreichen war. Auf Grund der vorgefundenen Lage und Gebäudestruktur wurde Gesamtalarm für die FW Kressbronn ausgelöst, neben der Polizei und dem Regelrettungsdienst war das DRK Kressbronn mit 11 Einsatzkräften vor Ort und übernahm neben der Versorgung der Hausbewohner auch die medizinische Betreuung der eingesetzten Atemschutzgeräteträger. Einmal mehr hat dieser Einsatz verdeutlicht wie wichtig die nach Landesbauordnung gesetzlich in Baden-Württemberg vorgeschriebenen Hausrauchwarnmelder sind.
 
 
 

back to list